Trainer

Martin (1. DAN – Schwarzgurt), Cheftrainer/Sensei

Martin hat 1992 im Alter von 12 Jahren mit dem Karatetraining begonnen. Nach einer längeren Pause ist Martin sehr intensiv in das Karatetraining mit dem Schwerpunkt „Selbstverteidigung“ eingestiegen. Er hat hierfür neben dem Karate viele verschiedene Kampfsportarten und Selbstverteidigungssysteme kennengelernt. U.a.:

– Brazilian Jiu-Jitsu (Graduiert)
– Luta Livre (ELLO Mitglied)
– Krav Maga
– Wing Tsung

Martin legt sehr großen Wert auf regelmäßiges Benchmarking mit anderen Kampfsystemen, um immer wieder das eigene Karate und somit die eigenen Selbstverteidigungsfähigkeiten zu überprüfen, anzupassen und ständig zu verbessern.

„Trainiert wird, was funktioniert!“

Martin ist unser Haupttrainer und grundsätzlich für alle Trainingsgruppen zuständig.

Karate- / Selbstverteidigungsreferenzen:

  • 2014: Teilnahme an der „Karate Praxis Selbstverteidigungs“-LG-Reihe 1-5
  • seit 2015: „Karate Praxis Selbstverteidigung Expert Trainer“
  • 2015/2016: Besuch der „Karate Unlimited“-Selbstverteidigungs Lehrgänge
  • seit 2018: Lizensierter „Selbstverteidigungs-Lehrer / Stufe 1“ (Deutscher Karate Verband)
  • seit 2018: Koshinkan Prüferlizenz
  • seit 2019: Lizensierter „Selbstverteidigungs-Lehrer / Stufe 2“ (Deutscher Karate Verband)

Marcel B. (1. DAN – Schwarzgurt)

Marcels große Leidenschaft ist das Thema „Kata“. Hierbei gehört für Marcel ein funktionierendes Bunkai, welches für die Selbstverteidigung Wert hat, genauso dazu, wie der richtige Ablauf und die entsprechenden Techniken.

Marcel beschreibt, was Karate für ihn bedeutet, wie folgt:

„Karate gibt mir Sicherheit, Mut, Stärke, Abwechslung vom Alltag, Gesundheit und Selbstvertrauen.“

„Karate gibt mir die Chance, mit anderen in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen, Neues zu lernen und Erlerntes weiterzugeben. Karate ist auch meine Möglichkeit ein Stück weit am Frieden mitzuwirken.“

Marcel und Martin haben gemeinsam die Schülerzeit als Braungurte (Oberstufe – 3. Kyu bis 1. Kyu) im „Ruhrdojo Essen“ durchlaufen. Dort haben sie sich anschließend gemeinsam auf die Prüfung zum 1. DAN vorbereitet, sodass sie sich über das eigene Karatetraining genau kennen und im Trainingsalltag für den KaSV hervorragend ergänzen.

Marcel unterstüzt Martin während der Trainingseinheiten als Co-Trainer und leitet ggf. eigene Trainingseinheiten.

Vedrana (1. DAN – Schwarzgurt)

Vedrana ist seit vielen Jahren erfolgreiche Kindertrainerin beim 1. JJJC Hattingen. Sie hat somit bereits große Erfahrung im Bereich des Kindertrainings und kann schon viele erfolgreiche Gürtelprüfungen ihrer Schützlinge vorweisen.
Im Projekt “ Karate Praxis “ ist sie mit Martin seit Jahren unterwegs und besucht die vielen Karate Seminare und Lehrgänge zur ständigen Weiterbildung und Verbesserung ihrer eigenen Fähigkeiten.
Dabei steht es immer im Fokus, möglichst viel für die Rolle als Trainerin mitzunehmen.

Vedrana betreut vor allem unsere „Ninjas“ im Kindertraining und bringt hier ihre Trainererfahrung ein. Aber auch in den anderen Gruppen ist Vedrana Co-Trainerin und übernimmt teilweise die Trainingseinheiten von Martin und/oder Marcel.

Karate- / Selbstverteidigungsreferenzen:

  • 2014: Teilnahme an der „Karate Praxis Selbstverteidigungs“-LG-Reihe 1-5
  • seit 2015: „Karate Praxis Selbstverteidigung Expert Trainer“

Marcel W. (2. Kyu der Martial Arts Association – International)

Marcel ist unser Haupttrainer für das Kickbox-Training.

Er beschäftigt sich seit 2001 sehr intensiv mit verschiedenen Kampfkünsten und Kampfsportarten sowie Selbstverteidigungssystemen. Begonnen hat er mit ATK (Anti-Terror-Kampf) und SWCC (Shaolin Wing Chun Chuan). Vor ein paar Jahren wurde dann der Fokus auf Kickboxen und Muay Thai gelegt, um zusätzlich die körperliche Fitness zu schulen. Des Weiteren gab es u.a. Berührungspunkte mit Jeet Kune Do, Jiu Jitsu sowie im Bereich der inneren Kampkünste mit dem Yang Mian System, welches u.a. Elemente aus dem Tai Chi Chuan, Qi Gong und Ba Gua Zhang enthält.

Für Marcel schulen Kampfkünste die Gesamtheit physischer und psychischer Aspekte, welche auch im alltäglichen Leben vom hohen Nutzen sind. Dazu gehören Stärkung des Selbstvertrauen sowie der Umgang mit Stress, um eine ausgewogene Lebensführung zu ermöglichen.

Graduierungen:

Kickboxen Blaugurt 2.Kyu (MAA-I / Martial Arts Association – International)

Muay Thai Trainer C-Lizenz (M.B.V.D. / Muay Thai Bundesverband Deutschland)

8. Khan Muay Boran (K.M.A. / Kru Muaythai Association)

Jeet Kune Do Rank 5 – Associate Instructor (JKDCN / Jeet Kune Do Combat Netherland)

Kampfsport-/Selbstverteidigungsreferenzen:

2016 Selbstverteidigungsseminar (MAA-I) / Magic of Martial Arts (MAA-I)

2017 Benefizseminar der BAE (Budo Akademie Europa) / WCS (Warfare Combat System) mit DK YOO / Jeet Kune Do Workshop mit Gary Dill (Jeet Kune Do Association)

2018 Muay Thai – Muay Boran – Krabi Krabong Sommercamp (M.B.V.D. / Muay Thai Bundesverband Deutschland) / Yang Mian System Workshop

2019 Muay Thai – Muay Boran – Krabi Krabong Sommercamp (M.B.V.D. / Muay Thai Bundesverband Deutschland) / Muay Thai Praxisseminar (M.B.V.D. / Muay Thai Bundesverband Deutschland) / Muay Thai & Muay Boran Seminar (Siamyout Thai Martial Arts) / Muay Thai Chaiya and Krabi Krabong Seminar (Thaiachira Group)

2020 Muay Thai – Muay Boran – Krabi Krabong Sommercamp (M.B.V.D. / Muay Thai Bundesverband Deutschland) / Yang Mian System Workshop