Karatetraining

„Karate ist Selbstverteidigung“

Wer bei uns das Karatetraining beginnt, wird nach kurzer Zeit selbstbewusster auftreten und sich schon allein hierdurch sicherer durch den Alltag bewegen können. Jede Trainingseinheit ist hierauf ausgerichtet. Somit erhält bereits der Anfänger in seiner ersten Trainingseinheit seine ersten Techniken für mögliche Angriffssituationen. Vorkenntnisse oder körperliche Voraussetzungen sind nicht notwendig.

Genau wie im Alltag jeder potentielles Opfer krimineller Handlungen werden kann, kann auch bei uns jeder lernen sich hiervor zu schützen. Vollkommen unabhängig von Alter oder körperlichen Voraussetzungen.

Insbesondere auch sogenannte Ü30- und Ü40-Anfänger sind „Herzlich Willkommen!“. Es gibt bei uns kein „ich bin zu alt“!
Aber natürlich freuen wir uns auch auf die ganz kleinen Kampfkünstler, die wir als „Mini-Ninjas, Bonsai-Ninjas oder Ninjas“ in eigenen Lerngruppen an das Thema Selbstverteidigung/Selbstbehauptung heranführen.

Die beim Deutschen Karate Verband (DKV) gemeldete Karatestilrichtung des KaSV ist ,,Koshinkan“.